Roger Wagner

Roger Wagner
« Nei Arbecht II », Aufnahme : 2012

Print : 2013, C-Print/ Diasec
225 cm x 180 cm x 5 cm
Edition : 1 + 1 AP

© Roger Wagner + œuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte


Die Überflussgesellschaft mustert Dinge aus, ohne dass sie je verschlissen wurden, meist werden sie weggeworfen, auch wenn sie noch einen hohen Gebrauchswert haben. Die Neu Aarbecht ist eine Institution,  die sich diesem Thema annimmt, indem sie Sachspenden sortiert, aufarbeitet und sehr kostengünstig an bedürftige Personen abgibt.

Sie produzieren einen Mehrwert, indem sie die gebrauchten Dinge wieder einer Nutzung zuführen, aber auch indem sie Menschen, die ansonsten keinen Weg in den Arbeitsmarkt finden können, eine Chance geben. Auf der Suche nach einem philanthropischen Bildthema lag ein Besuch bei dieser Institution, die vom CNDS (Comité National de Défense Sociale) getragen wird, nahe. Der Schlüssel zur Bildfindung  war die Darstellung des Warencharakters in der typischen Konsumsituation für Neuware, nämlich aufgereiht im Regal präsentiert. Ganz ohne  Inszenierung sehen wir die Vasen, Gläser, Gedenkteller und die vielen Schuhe. Wir sehen ihre Patina, und wir merken ihnen ihren Gebrauch an, der sie nicht mehr perfekt glänzen lässt. Und die Hoffnung bleibt, dass sie noch jemand gebrauchen kann.